DMI

Metallspritzverfahren - Drahtflammspritzen

Der draht- oder stabförmige Spritzzusatz wird in einer Brenngas-Sauerstoffflamme kontinuierlich aufgeschmolzen und durch das Verbrennungsgas allein bzw. mit gleichzeitiger Stützung durch ein Zerstäubergas wie Druckluft oder Stickstoff auf die Werkstückoberfläche geschleudert. Beim Auftreffen und Erstarren erfolgt die mechanische Verankerung und Ausbildung von Diffusionszonen.

Drahtflammspritzen